Inhalt
< vorheriger Artikel

Hohe Anerkennung für Einsatzorganisationen in Oberösterreich

Am 21.3.2017 lud der Samariterbund zur feierlichen Übergabe von Ehrungen an befreundete Einsatzorganisationen in OÖ.


Am 21.3.2017 wurde im festlichen Rahmen eine feierliche Übergabe von Ehrungen an befreundete Einsatzorganisationen in OÖ übergeben. Geladen hatte dazu der Samariterbund.

Als Festredner gratulierten Bundesgeschäftsführer Reinhard Hundsmüller, Landespräsident Günter Erhartmaier sowie Linz Obmann und Vizepräsident Joachim Sallaberger.

"Die Ehrungen werden zum Einen für die langjährige Zusammenarbeit mit den Notärzten und dem LFK OÖ vergeben, zum Anderen für die hervorragende Zusammenarbeit mit der Polizei im Rahmen der Stabsarbeit und der Flüchtlingskrise", so Samariterbund Bundesgeschäftsführer Reinhard Hundsmüller.

Alle Festredner würdigten die herausragende Zusammenarbeit der Einsatzorganisationen in allen Bereichen – von der Bewältigung der Hochwasser bis hin zur täglichen Zusammenarbeit bei Arbeit auf der Straße.

Landespolizeidirektor Stv. Erwin Fuchs würdigte in seiner Dankesrede auch die Leistungen der Einsatzorganisationen in der schwierigen Phase des Flüchtlingseinsatzes 2015.