Inhalt
< vorheriger Artikel

Hoher Besuch für Purkersdorf und den Samariterbund


Die amtierende Landeshauptmannstellvertreterin Frau Mag.a Karin Renner beehrte die Wienerwaldstadt Purkersdorf und den Samariterbund mit ihrem Besuch.

Am Freitag, 23.08.2013, fand sich in Purkersdorf einiges an regionaler Politprominenz um die Mittagszeit ein. Grund dafür war der Aufenthalt der LH Stv.in Mag.a Karin Renner. Nach ihrem Eintreffen am Vormittag wurde sie von Bürgermeister Mag. Karl Schlögl durch die Wienerwaldstadt begleitet. Dabei wurde selbstverständlich auch der Einsatzstützpunkt von FF Feuerwehr und Samariterbund besucht.

Bei der Besichtigung der Rettungsstelle wurde die LH Stv.in von ASB-Obfrau Brigitte Samwald und ihrem Stv. Christian Hiel durch die Räumlichkeiten geführt. Dabei wurden Renner auch die modernen Einsatzfahrzeuge mit der eigenen, örtlichen Leitstelle gezeigt, wo sie sich persönlich von der Arbeitsweise des Rettungsdienstes ein Bild machen konnte. Im Anschluss daran lud der Samariterbund alle Gäste zu einem gemütlichen Umtrunk mit kleinem Buffet.

„Wir haben uns über das Kommen von Frau Mag.a Renner sehr gefreut. Purkersdorf ist eine wunderschöne und in vielerlei Hinsicht tolle, wie moderne Stadt und kann seine erreichten Errungenschaften Stolz präsentieren. Für uns als Rettungsstelle ist es wichtig auch hohen Politikern unsere Arbeit hautnah zu präsentieren, um diesen einen direkten Einblick in diese notwendigen Hilfeleistungen geben zu können,“ meinte eine strahlende Brigitte Samwald. Ein besonderes Lob sprach Renner der Stadtgemeinde Purkersdorf für die vorbildliche Rettungs- und Feuerwehrzentrale aus!