Inhalt
< vorheriger Artikel

Honda 125 cm³ Scooter unterstützen den Samariterbund bei COVID-19 Testungen

Am 27. Oktober 2020 wurden vier Honda PCX 125 Scooter an den Wiener Samariterbund übergeben. Landeschefärztin Dr. Susanne Drapalik und Landesgeschäftsführer Mag. Oliver Löhlein nahmen die Fahrzeuge von Shigeki Iwama, Branch President Honda Central Europe, entgegen. Mit den für Akut- und Fastlane-Testungen zur Verfügung gestellten Scootern leistet Honda einen Beitrag zur COVID-19 Bekämpfung.


v.l.n.r.: Arbeiter-Samariter-Bund Österreich, Landesverband Wien, ASB-Notfallsanitäter Bernhard Schwarz; Mag. Oliver Löhlein, Landesgeschäftsführer Samariterbund Wien; Shigeki Iwama, Branch President Honda Central Europe; ASB-Landeschefärztin Dr. Susanne Drapalik; ASB-Rettungssanitäter Dominik Vacek; ASB-Landeseinsatzleiter Thomas Kiesling

Am 27. Oktober fand die Übergabe der vier Honda PCX 125 bei Honda Austria in Wiener Neudorf statt. Gerade im Stadtverkehr sind Roller bezüglich Wendigkeit und Schnelligkeit nicht zu schlagen. Der Honda PCX 125 passt damit perfekt zum Einsatzzweck bei Akut- sowie Fastlane-Testungen des Samariterbundes. Darüber hinaus dienen sie dem Transport von Proben, wie zum Beispiel von Teststraßen und Testteams zu den Labors. Der großzügige Stauraum unterstützt den zeitgerechten Nachschub von Testmaterial. In den Betreuungseinrichtungen des Samariterbundes selbst können kleinere Utensilien wie zum Beispiel Medikamente oder Alltagsgegenstände für betreute Personen transportiert werden.

„Wir danken Honda für die Unterstützung in dieser schwierigen und herausfordernden Phase. Unsere Mitarbeiter arbeiten mit unermüdlichem Einsatz und haben oft nicht einmal ein Wochenende zur Erholung. Mit den Honda Rollern sind äußerst flexible Mobilität und ein zeitsparender, einfacher Transport gewährleistet“, erklärt Landesgeschäftsführer Mag Oliver Löhlein bei der Schlüsselübergabe.

Der Honda PCX 125 zeichnet sich durch praxisgerechte Motorisierung mit modernster Technik aus. Der flüssigkeitsgekühlte SOHC-Einzylinder-Viertakt eSP Motor (enhanced Smart Power) verbindet exzellente Laufeigenschaften mit zuverlässiger Funktion, ist leistungs- und durchzugsstark und weist reduzierte CO2 Emissionen auf. 

Mit seinen kompakten Abmessungen ist er perfekt für den Einsatz im Stadtverkehr geeignet. Er überzeugt vor allem auch durch seine Verarbeitungsqualität, Zuverlässigkeit und die moderaten Betriebskosten. Der PCX bietet eine bequeme und geschützte Sitzposition sowie ausreichend Stauraum unter der Sitzbank. PC steht für Personal Comfort und X-Level für maximale Qualität. Aber auch in Sachen Sicherheit kann der PCX mit seinen großen Rädern und ABS punkten.

„In diesen besonders herausfordernden Zeiten freut es mich, dass wir die täglichen Helfer bei ihrer Arbeit unterstützen können. Das entspricht ganz der Firmenphilosophie von Soichiro Honda – sein Antrieb war es stets, die Art von Technik zu entwickeln und weiter zu verbessern, die die Menschen bei ihrer täglichen Arbeit unterstützt“, so Shigeki Iwama, Branch President, Honda Central Europe.