Inhalt
< vorheriger Artikel

Hubschrauberlandung in Ebreichsdorf

Am 1. Juni 2012 wurde ein Rettungsteam des ASB Ebreichsdorf zu einem Notfall im Ortsgebiet gerufen. Eine knapp 70-jährige Dame hatte massive Atemprobleme und Brustschmerzen.


001

002

003

004

Die Dame wurde im Bett liegend vorgefunden. Sofort begannen die Sanitäter mit der Erhebung der Vitalparameter. Diese Daten wurden umgehend an den, im Anflug befindlichen, Notarzthubschrauber Christophorus 3 aus Wiener Neustadt, weitergegeben.
Durch die Parallelalarmierung durch Notruf 144 war der Helikopter bereits knapp 5 Minuten nach dem RTW aus Ebreichsdorf am Einsatzort. Die Absicherung übernahm die ebenfalls mitalarmierte Polizei Ebreichsdorf.

Der Notarzt übernahm die weitere Versorgung der Patientin, die anschließend ins Krankenhaus nach Baden geflogen wurde.

Bilder und Text:
Christian Fridetzky