Inhalt
< vorheriger Artikel

Indienststellung unseres neuen Rettungsautos

Im Zuge der feierlichen Fahrzeugweihe, am 13. Oktober 2007 im Volksheim Teesdorf, wurde unser neues Rettungsfahrzeug in den Dienst gestellt.


.



Für die Planung und die Gestaltung der sanitätstechnischen Einrichtung dieses Rettungsfahrzeuges war ein Team aus dem Kreise unserer Kollegen verantwortlich.
(v.l. geschäftsf. Obmann Rudolf Stadelhuber, Fuhrparkleiter Thomas Vock, Schulung Patrick Winkler, Materialverwalter Martin Pichler und techn. Leiter Herbert Mannsberger



Bei der feierlichen Fahrzeugweihe durften wir unter den vielen Ehren- und Festgästen auch den Bundesminister für Soziales Herrn Dr. Erwin Buchinger, der auch die Festrede hielt, begrüßen.

Die Anschaffung dieses Fahrzeuges war erst durch die Mitfinanzierung der Gemeinden Blumau-Neurißhof, Günselsdorf, Tattendorf, Teesdorf und Schönau möglich.




Weiteres möchten wir auch den Sponsoren Fa. Feller Gmbh in Günselsdorf, Obel Ebner in Oeynhausen und der Apoteeke in Teesdorf für die umfassende Unterstützung danken.