Inhalt
< vorheriger Artikel

Jährliche Inspizierung der FF Hornstein mit dem Samariterbund Hornstein

Am Freitag, 12.09.2014 fand die alljährliche Inspizierung der Freiwilligen Feuerwehr Hornstein statt, wo es darum ging, die Tätigkeit, die Ausbildung, das Material, das Gerät, die Fahrzeuge und die Finanzen der Feuerwehr zu überprüfen. Bei der Übung, handelte es sich um einen angenommen Brand in einer Scheune. Anwesend waren auch drei Sanitäter des Samariterbundes Hornstein, um es so real wie möglich dazustellen, da diese im Ernstfall auch einsatzbereit sind.


Durchgeführt wurde die Inspizierung im Auftrag des Bezirksfeuerwehrkommandanten unter der Leiter von Abschnittsfeuerwehrkommandant ABI DI Peter Berghofer. Es konnten keine Mängel festgestellt werden und die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Hornstein bekamen eine gute Bewertung ihrer Leistung. Besonders die gute Teamarbeit untereinander und auch der zeitgemäße Ausbildungsstand begeisterten ABI DI Peter Berghofer.

Auch der Samariterbund Hornstein möchte sich recht herzlich bei der Freiwilligen Feuerwehr Hornstein für die gute Zusammenarbeit bedanken, die immer reibungslos funktioniert und die Feuerwehrmänner/frauen allzeit bereit sind und ihre Freizeit auch für die Zusammenarbeit mit uns gerne opfern. An dieser Stelle ein großes Dankeschön und wir gratulieren für die ausgezeichnete Leistung bei der Inspizierung.