Inhalt
< vorheriger Artikel

Jubiläumsfeier: 50-Jahre Rudolfsheim-Fünfhaus

Beim 50-jährigen Jubiläum der Gruppe 915 stellte die Jugendgruppe ihr Können unter Beweis.


Die älteste Teilorganisation des Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs feierte vergangenes Wochenende vor und in der Stadthalle ihren 50. Geburtstag. Austro-Popper Ulli Bäer und einige Rapid-Stars sorgten für ausgelassene Stimmung und gute Unterhaltung. Anlässlich der Feier stellten ehren- und hauptamtliche MitarbeiterInnen Szenen ihrer Arbeit nach. Simuliert wurde ein Fahrradunfall mit einer Fußgängerin. Die beiden verletzten Personen wurden professionell versorgt - wobei die Ehrenamtlichen der Jugendgruppe trotz Publikums starke Nerven zeigten.

Im weiteren Verlauf der Feier führten unsere Jugendlichen vor, wie man richtig reanimiert und forderten auch das Publikum dazu auf, diese lebensrettende Maßnahme selbst auszuprobieren.

Als Dankeschön übergab Herbert Hofmann, Obmann der Gruppe Rudolfsheim-Fünfhaus einen Rapid-Ball mit den Unterschriften aller Spieler an die großartige Jugendgruppe.

Eine weitere Veranstaltung steht ins Haus: Am 20. September findet ab 17:00 Uhr eine große Feier mit Live-Musik im Weingut Koch, Winzerstraße 26, Großweikersdorf statt. Der Reinerlös und die gesammelten Spenden werden der "Stiftung fürs Leben" des Samariterbundes zur Verfügung gestellt.