Inhalt
< vorheriger Artikel

Jugendgruppe: Besuch beim Notarztwagen & Bowlingspielen

Samstagnachmittag ist eine gute Zeit, um mit Freunden einen Ausflug zu machen! Das dachten sich auch die Eichgrabner Jungsamariter, als sie losstarteten, um den in Purkersdorf stationierten Notarztwagen zu besichtigen.


Die 16 Jugendhelferinnen und Jugendhelfer lernten die umfangreiche Ausrüstung des Fahrzeuges kennen und auch einiges über die Aufgaben und Einsatzbereiche des Notarztwagens. "Ein Notarztwagen ist kein normales Rettungsauto wo einfach nur ein Arzt drin sitzt!", staunt die 13-jährige Andela, "Das ist fast schon ein Krankenhaus mit Rädern!"
Besonders begeistert waren natürlich unsere Burschen, die auch in der Fahrerkabine Platz nehmen und das Blaulicht einschalten durften. "Notarztwagen fahren ist schwierig!", weiß jetzt der 10-jährige Christoph, "Weil man viel schneller fahren darf als alle anderen Autos, muss man auch viel besser aufpassen!"

Im Anschluss an diese spannende und lehrreiche Besichtigung folgte der sportliche Teil des Nachmittags. Gemeinsam mit der Purkersdorfer Rettungsjugendgruppe fuhren wir nach Wien ins "Bowlingcenter Cumberland". Einige der Kids haben hierbei ein neues Talent entdeckt, denn sie konnten mehr Punkte erzielen als ihre Betreuer. Dabei hatten alle sehr viel Spaß und erste Freundschaften konnten geknüpft werden.

"Die Kameradschaft mit den Purkersdorfer Samaritern ist uns sehr wichtig, schließlich sind wir ja Nachbarn!", betont Jugendleiterin Hanna Bergsmann, die selbst von Zeit zu Zeit Dienst am Purkersdorfer Notarztwagen verrichtet, "Da sich unsere Kids so gut verstehen, werden wir in Zukunft bestimmt öfters gemeinsame Ausflüge und Übungen veranstalten!"

Die Rettungsjugend Eichgraben möchte sich für diesen unvergesslichen Nachmittag herzlich bedanken beim diensthabenden Notarztwagen-Team und beim Purkersdorfer Jugendleiter Markus Niedl und seiner fröhlichen Truppe. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

Fotos - leider ein bisschen durcheinander:
1. Melinda beim Bowling
2. Michi (Purkersdorfer Jugendbetreuer) beim Bowling
3. Ajse, Melinda, Andela, Karo und Martina
4. Gruppenfoto mit Notarztwagen
5. Gruppenfoto mit Notarztwagen und Rettungswagen
6. Ordo trägt den Einsatzhelm
7. Michi erklärt Ordo und Christoph das Funkgerät
8. Hanna zeigt Sandra das Ampullentäschchen
9. Karo rüstet sich für den nächsten Strike
10. Caro, Tamara und Kathrin
11. Kathrin und Sophia
12. Jenni hat sich die richtige Kugel ausgesucht
13. Natascha läßt sich's schmecken!
14. Lea R. hat die Qual der Wahl
15. Gespanntes Warten auf's Ergebnis!
16. Karo, Martina, Lea B. und Andela
17. "Wow, so viele Medikamente!"
18. Lea, Andela und Karo
19. Hanna und Sandra
20. Großer Jubel: STRIKE!!!
21. Wie viele Leute passen wohl in so einen Notarztwagen?
22. Die, die nicht g'scheit bowlen können: Melinde, Lea B. und Hanna ;-)
23. Ajse, Melinda und Hanna
24. Kathrin und Tamara
25. Strategiebesprechung auf Bahn 3
26. Zwei der Purkersdorfer Burschen