Inhalt
< vorheriger Artikel

KECK unterstützte Erdbebenopfer in Nepal

Mit dem Projekt KECK der Kinderfreunde Salzburg gab es nicht nur großartige Unterhaltung, sondern wertvolle Hilfe für Nepal!


David Eneko Ruiz de Gauna (Projektmitarbeiter KECK), Stefan Gaßner (Nepal Katastrophenhelfer), Annika Wild (Leiterin Projekt KECK Kinderfreunde Salzburg), Georg Djundja (Landesobmann-Stellvertreter Samariterbund Salzburg), Tom Nothdurfter (Projektmitarbeiter KECK)

Vergangenen Freitag, den 26. Juni 2015, fand die vom Bewohnerservice Itzling & E-Vorstadt initiierte Kindersachenbörse statt. Das Projekt KECK der Kinderfreunde Salzburg hat die Kinder und Jugendlichen vor Ort nicht nur toll unterhalten, es wurden auch nicht mehr benötigte Spielzeuge von Kindern aus ganz Salzburg gegen einen freiwilligen Betrag weiterverkauft. 

Hilfe für die Erdbebenopfer in Nepal!

Der gesamte Erlös des KECK-Verkaufsstandes wurde für die Erdbebenopfer von NEPAL gespendet! DANKE!

In Langzeitprojekten hilft der Arbeiter-Samariter-Bund-Österreichs der Bevölkerung in Nepal sich wieder eine Existenzgrundlage aufzubauen:

http://www.samariterbund.net/nepal/