Inhalt
< vorheriger Artikel

KHD Übung: Brand im Pflegezentrum SeneCura Pöchlarn

Am 15.10.2011 um 14:20 Uhr wurde die Feuerwehr Pöchlarn zu einer Brand-Simulation zum Pflegeheim SeneCura alamiert.


Beim Eintreffen der Feuerwehr stellten sie rasch fest das der Brandherd im 4. Stock im Hauptgebäude befand und aus diesem Grund wurden weitere Einsatzkräfte angefordert.

Die Mitarbeiter des Pflegeheim mussten 26 Personen aus dem Zimmer evakuieren und anschliesend wurden sie zu den Notausgänge gebracht wo die dann auf die Einsatzkräfte warteten. Die Pflegebedürftigen die im Rohlstuhl saßen wurden zum teil über die Drehleiter, Tragen und über den Notaustieg aus dem Gebäude verbracht.

Die Samariter übernahmen die Personen und verorgten sie im nahe gelegnen Turnsaal einer Schule. Nebenbei waren die Feuerwehrleute und Atemschutztrupp im 4. Stock im gange um das Feuer zu bekämpfen. 3 Personen vom Pflegeheim wurden als vermisst gemeldet und die Niederösterreichische Hundebrigade machten sich mit den Spürhunden im Schlosspark auf die Suche.

Die Rettungshunde konnten rasch die vermissten Personen aufspüren und anschliesend wurden sie von den Rettungskräfte versorgt.

Gegen 15:30 Uhr konnte die Übung mit einer Schlussbesprechung erfolgreich beendet werden.

Text: Peter Köpf
Fotos: Claudia Babos, Oliver Babos, Peter Köpf



Weiterführende Links:
bocnews.blogspot.com/2011/10/nobezmelk-brand-im-pflegezentrum.html