Inhalt
< vorheriger Artikel

KPMG Austria spendet Computer für Samariterbund-Flüchtlingshaus

Für die jugendlichen Flüchtlinge im Samariterbund-Haus Podersdorf sind 25 Notebooks der KPMG Austria eine wertvolle Unterstützung.


Die jugendlichen Flüchtlinge freuen sich über die Computer.

Die Freude war den jungen Bewohnern des Samariterbund-Hauses in Podersdorf anzusehen: 25 Notebooks samt Software im Wert von 3.875 € spendete KPMG Austria. Am Samstag wurden die Geräte von KPMG-Senior Manager Mag. Friedrich Wittmann, Mag. DI Katharina Schönauer (CSR-Verantwortliche KPMG) und Ramsy Khalil (IT-Abteilung KPMG) im Rahmen einer kleinen Feier in Podersdorf überreicht. Mag. Wolfgang Dihanits, Geschäftsführer des Samariterbund Burgenlandes bedankte sich herzlich: „Ohne die wichtige Unterstützung von Spendern wie KPMG und auch ehrenamtlichen Mitarbeitern wären viele Aktivitäten im Haus nicht möglich.“

„Bildung und der Zugang zur digitalen Welt sind wichtig für gelungene Integration. Dazu möchten wir unseren Beitrag leisten“, so Mag. Friedrich Wittmann, Senior Manager bei KPMG. Das Unternehmen ist das größte im Bereich Wirtschaftsprüfung und Beratung in Österreich. KPMG agiert international und setzt sich seit vielen Jahren für soziale Initiativen ein. Nun unterstützt das Unternehmen den Samariterbund und hilft jugendlichen Flüchtlingen bei ihrem Start in ein neues Leben.

Die Jugendlichen haben die Möglichkeit, wertvolle Kenntnisse im Umgang mit dem Computer zu lernen“, freuen sich Ruxandra Alexandru, Leiterin der Samariterbund-Einrichtung und Elke Schürer, operative Leiterin des Flüchtlingsbereichs beim Samariterbund Burgenland. Bereits jetzt finden etwa Deutschkurse und Freizeitaktivitäten mit Ehrenamtlichen statt, auch Mentoring-Tandems haben sich so entwickelt (newcomer.samariterbund.net). Das Haus des Samariterbundes in Podersdorf am See bietet im Rahmen der Grundversorgung Platz für 40 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge. Ein Team aus qualifizierten MitarbeiterInnen und Ehrenamtlichen des Samariterbundes kümmert sich um die Jugendlichen in allen Belangen des täglichen Lebens.