Inhalt
< vorheriger Artikel

Landesjugendbewerb und -lager 2019

Am vergangenen Wochenende fanden in Persenbeug der Landesjugendbewerb sowie das Landesjugendlager 2019 der Samariterjugend NÖ unseres Samariterbund Landesverband NÖ statt.


Der Landesbewerb bestand aus drei verschiedenen Teilen, welche von den jungen SamariterInnen bewältigt werden mussten. Freitags fand der theoretische Teil statt – welcher in die Bereiche Allgemeinwissen, Erste Hilfe sowie Rettungsdienst unterteilt war. Abends fand im Zuge des Rahmenprogrammes eine gemeinsame Fackelwanderung statt.

Am folgenden Samstag mussten die Teilnehmer der Altersgruppe Jugend 2 eine praktische Übungsaufgabe bewältigen, bei der zwei Personen auf der Donau verunglückt waren. Ein Patient war ohne Bewusstsein, die zweite Person reanimationspflichtig. Folgend wurde noch im Zuge eines Teambewerbes die Zusammenarbeit innerhalb der TeilnehmerInnen gefördert sowie geübt. Hierbei mussten Begriffe aus dem Rettungsdienst pantomimisch dargestellt und richtig eingeordnet werden.

Übernachtet wurde im Zeltlager, die Versorgung der TeilnehmeInnen stellte in bewährter Art und Weise die Versorgungseinheit (KHD) unseres Landesverbandes sicher.

Bei der Siegerehrung konnten unser Samariterbund NÖ Präsident Otto Pendl sowie Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig – an der Spitze der Verantwortlichen aus Organisation und Politik – die Leistungen der jungen SamariterInnen gebührend würdigen.

Die Ergebnisse der Landesjugendbewerbe 2019:

Jugend 1
1. Platz: St. Georgen 1
2. Platz: Wilhelmsburg 1
3. Platz: Persenbeug 1

Jugend 2
1. Platz: Persenbeug 3
2. Platz: Eichgraben 4
3. Platz: Persenbeug 2

Gäste
1. Platz: Rudolfsheim-Fünfhaus 4

Wir gratulieren recht herzlich zu den großartigen Leistungen und den Einsatz unserer Samariterjugend.

Herzlicher Dank gilt allen HelferInnen und Sponsoren, welche diese Veranstaltung möglich gemacht haben!