Inhalt
< vorheriger Artikel

Landessieger "Zivildiener des Jahres 2018"


Der Landessieger „Zivildiener des Jahres 2018“ kommt vom Rettungsstützpunkt Weppersdorf, Ogün Tekeli. Zu dieser besonderen Auszeichnung beehrte uns Frau Staatssekretärin Mag. Karoline Edtstadler am Standort in Weppersdorf, um die Auszeichnung zu übergeben und persönlich Dank und Anerkennung auszusprechen. Dabei lud sie den Preisträger, sowie den Stützpunktleiter Michael Farkas in den Festsaal des Bundesministeriums für Inneres ein. Frau Staatssekretärin Mag. Edtstadler machte sich bei ihrem Besuch ein umfangreiches Bild über das breitgefächerte Angebot des Samariterbundes Burgenland. Vom Rettungsdienst über Pflege bis hin zur Hundestaffel. Sie ließ es sich auch nicht nehmen, mit den Bewohnern des Pflegekompetenzzentrums Weppersdorf Gespräche zu führen, worüber diese sich sehr freuten. Neben dem großen Respekt für die Leistung von Ogün Tekeli haben es der Frau Staatssekretärin besonders die Hunde der Rettungshundestaffel Burgenland angetan. Wir bedanken uns für den Besuch, sowie für die freundlichen Worte und ihren Dank und ihre Anerkennung für die Leistungen der SamariterInnen. Wir hoffen, dass dies nicht der letzte Besuch war.