Inhalt
< vorheriger Artikel

Larynxtubus Schulung

Einführung Larynxtubus beim ASB TirolLetzte Woche wurden alle Notfallsanitäter des ASB Tirol geschult, im Zuge der Reanimation den Larynxtubus zu verwenden.Dieser stellt eine Alternative zur Beatmung mit der Beatmungsmaske oder der endotrachealen Intubation dar und wird vor allem eingesetzt, um die Beatmung eines Notfallpatienten ohne Eigenatmung deutlich zu verbessern.  Für diese spezielle Schulung wurden unsere Notfallsanitäter vom Bundesschulungsbeauftragten Jürgen Grassl, welcher extra aus Wien anreiste, in der Handhabung dieses zusätzlichen Hilfsmittels in mehreren Stunden Theorie und Praxis geschult.


Alle Rettungs - und Krankenwagen des ASB-Tirol  sowie das First Responder Fahrzeug in der Wildschönau wurden bereits  mit der neuen Ausrüstung ausgestattet.