Inhalt
< vorheriger Artikel

Lesung zu Max Winters Geburtstag


Traude Korosa © Hannes Reisinger

Anlässlich des Geburtstages von Max Winter wird die bekannte Autorin Traude Korosa am 10. Jänner um 15 Uhr in der Samariterbund-Wohnungsloseneinrichtung "Haus Max Winter" Sozialreportagen aus der Zeit um 1900 lesen, die vom Leben obdachloser Menschen erzählen.

Max Winter war ein österreichischer Reporter, Journalist, Schriftsteller und Politiker, der sich insbesondere durch seine realitätsnahen und kritischen Sozialreportagen einen Namen machte. So ließ er sich etw als Obdachloser verkleidet ins Gefängnis werfen, um über das Leben von Strafgefangenen zu berichten.

Ort: Haus Max Winter, Cafeteria, Pillergasse 20, 1150 Wien

Termin: 10. Jänner, 15 Uhr

Der Eintritt ist frei!