Inhalt
< vorheriger Artikel

Mantrailereinsatz am Palmsonntag über Leitstelle Tirol


Am Palmsonntag galt seit 10.00 Uhr Vormittag in Kufstein eine junge Dame als vermisst.

Von der Leitstelle Tirol erfolgte daraufhin über Pager eine Mantraileralarmierung an die Rettungshundestaffel des Samariterbundes aufgrund einer Anforderung der Polizei. Im Beisein der Exekutive wurden sofort wichtige Details für die Suche abgeklärt, ein geeigneter Geruchsartikel geholt und danach umgehend die Mantrailsuche beim letzten gesicherten Verschwindepunkt aufgenommen.

Die Vermisste meldete sich selbst wieder unverletzt zurück.

Danke an alle Beteiligten für die professionelle Zusammenarbeit!