COVID SCHNELLTEST

MACHT GROSSVERANSTALTUNGEN SICHER Um COVID-19 Infektionen zu vermeiden, wurden viele Großveranstaltungen abgesagt. Mit dem neuen Schnelltest-Verfahren gibt es einen Lichtblick für Veranstalter.
Inhalt
< vorheriger Artikel

Mantrailereinsatz in Kiefersfelden (Deutschland)


Nachdem unsere geprüften Mantrailteams ihren Einsatzrucksack mitsamt Utensilien gerade einmal wieder aufgefüllt und verstaut hatten, kam schon nach wenigen Stunden Schlaf um Viertel nach sieben die nächste Einsatzalarmierung über Polizei und Malteser. Eine zweiundachtzigjährige, durch zwei Knieprothesen gehbehinderte, leicht demente und orientierungslose Dame wurde bereits seit dreiundzwanzig Uhr von ihrem Wohnhaus vermisst und fieberhaft durch Verwandte, Polizei, Suchmannschaften, Hubschrauber und Flächenhunde gesucht. Trotzdem blieb die Pensionistin wie vom Erdboden verschluckt. Als gesicherter Ansatzpunkt für die Mantrailer galt der Platz vor dem Wohnhaus der Verschwundenen, da sie dort in der Nacht nach einer Feier mit dem Auto nach Hause gebracht worden war. Ein perfekter Mantrailereinsatz also, da unsere Hunde bei den unzähligen Trainingseinheiten auch immer wieder aus sogenannten Geruchspools die neueste Spur heraus filtern müssen. Samy und Schnüffelkumpel Arthus bewiesen absolute Klasse in ihrem Metier, beide Hunde zeigten wieder einmal ihre Verlässlichkeit und wie sehr man den Supernasen vertrauen kann. Wie beim nächtlichen Einsatz davor verfolgten die beiden Teams in Staffelform die gegangene Spur der Vermissten. Kurz bevor die Hunde ihr Trailziel, nämlich die quicklebendige verschwundene Dame selbst, erreichten, ca. hundertfünfzig Meter davor, wurde die Suche abgebrochen. Die Pensionistin hatte sich mitten in der Nacht in einem Oberaudorfer Gasthaus einquartiert und war nun von der Wirtin nach Hause gefahren worden.

 

Ein überaus professionell kameradschaftlich abgelaufener Einsatz mit allen Rettungskräften, vor allem auch ein herzliches Danke an die Malteser Einsatzleitung. Und von uns ein riesiges Lob an Samy und Arthus, die wirklich toll, verlässlich und mit irrsinnig viel Freude ihre Nasenarbeit geleistet haben bei zwei Einsätzen hintereinander in kürzester Zeit!