Inhalt
< vorheriger Artikel

Menschenrettung auf der A3

Am 16. Juni 2012 wurden die Feuerwehren Ebreichsdorf und Oberwaltersdorf um 4:29 Uhr zu einer Menschenrettung auf der A3 alarmiert. Eine Pkw Lenkerin aus Ungarn war zwischen Ebreichsdorf West und Nord aus bisher ungeklärter Ursache auf einen Sattelzug aufgefahren.


001

002

003

004

Der Pkw der Lenkerin wurde im Anschluss gegen die Mittelleitschiene geschleudert und kam auf der ersten Fahrspur zum Stillstand. Die Feuerwehr Ebreichsdorf musste die Verletzte mit dem ASBÖ Ebreichsdorf aus dem Unfallwagen retten. Wenig später traf auch der NAW Baden ein und übernahm die Erstversorgung der Verletzten sowie den Abtransport in das Landesklinikum Thermenregion Baden. Die Feuerwehr Ebreichsdorf musste den Pkw mittels Kran bergen.

Bilder und Text:
Thomas Lenger
www.monatsrevue.at