Inhalt
< vorheriger Artikel

Minderjährige Flüchtlinge im Ernst-Happel-Stadion und im Wiener Prater

UMF-Bewohner des Samariterbund NÖ Hauses Pottendorf besuchten Bundesligamatch


Am Donnerstag, den 25. Mai 2017 besuchten 36 Bewohner und Betreuer des SAMARITERBUND Hauses Pottendorf „Unterkunft für unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge“ (kurz: UMF) - das Bundesliga-Spitzenspiel FK AUSTRIA WIEN - RED BULL SALZBURG im Ernst-Happel-Stadion. Dies geschah auf Einladung des FK AUSTRIA WIEN. Auch einige andere Jugend- und Sportgruppen sowie Schulklassen bekamen die Möglichkeit dieses Spiel zu verfolgen.

Vor dem Spiel konnten unsere Burschen noch einige Impressionen im Wiener Prater sammeln, was sie wirklich beeindruckte.

Die Stimmung im Stadion war sehr gut und nach einem spannenden, mitreißenden Spiel setzten sich die Gäste aus Salzburg knapp mit 3:2 durch!

RED BULL SALZBURG stand bereits vor diesem Spiel als österreichischer Fußball-Meister fest.

Wir bedanken uns recht herzlich beim FK AUSTRIA WIEN für diese sehr nette Einladung und Möglichkeit, den Abschluss der Bundesliga-Saison 2016/17 selbst im Stadion miterleben zu dürfen.RED BULL SALZBURG stand bereits vor diesem Spiel als österreichischer Fußball-Meister fest.

Wir bedanken uns recht herzlich beim FK AUSTRIA WIEN für diese sehr nette Einladung und Möglichkeit, den Abschluss der Bundesliga-Saison 2016/17 im Stadion selbst miterleben zu dürfen.

RED BULL SALZBURG stand bereits vor diesem Spiel als österreichischer Fußball-Meister fest.

Wir bedanken uns recht herzlich beim FK AUSTRIA WIEN für diese sehr nette Einladung und Möglichkeit, den Abschluss der Bundesliga-Saison 2016/17 im Stadion selbst miterleben zu dürfen

RED BULL SALZBURG stand bereits vor diesem Spiel als österreichischer Fußball-Meister fest.

Wir bedanken uns recht herzlich beim FK AUSTRIA WIEN für diese sehr nette Einladung und Möglichkeit, den Abschluss der Bundesliga-Saison 2016/17 im Stadion selbst miterleben zu dürfen

RED BULL SALZBURG stand bereits vor diesem Spiel als österreichischer Fußball-Meister fest.

Wir bedanken uns recht herzlich beim FK AUSTRIA WIEN für diese sehr nette Einladung und Möglichkeit, den Abschluss der Bundesliga-Saison 2016/17 im Stadion selbst miterleben zu dürfen.