Inhalt
< vorheriger Artikel

Mit Porsche gegen drei Bäume geprallt

Am Freitagnachmittag kam ein 42-jähriger Fahrzeuglenker mit seinem Porsche 944 Turbo auf der B60 zwischen Weigelsdorf und Pottendorf (Bezirk Baden) ins Schleudern und von der Fahrbahn ab. Er prallte gegen drei Bäume und wurde schwer verletzt.


Gegenüber der Polizei sagte der Mann, er sei nur mit 60 Stundenkilometern unterwegs gewesen. Außerdem habe er neue Reifen an seinem Porsche montiert gehabt. Der 42-Jährige kam jedenfalls auf den mittleren Fahrstreifen und geriet ins Schleudern. Das Fahrzeug brach nach links aus und prallte gegen drei Bäume. In einem kleinen Waldstück kam das Fahrzeug zum Stillstand.

Ersthelfer befreiten den Mann aus dem Unfallwagen und alarmierten die Einsatzkräfte. Der Verletzte wurde vom ASBÖ Ebreichsdorf erstversorgt und an das Team des Notarzthubschraubers Christophorus 3 übergeben. Der Mann erlitt schwere Verletzungen und wurde mit in das Krankenhaus nach Wr. Neustadt geflogen. Der Unfallwagen wurde komplett zerstört und musste von den Feuerwehren Weigelsdorf und Pottendorf geborgen werden. Die B60 war für etwa 45 Minuten gesperrt.

 

Text und Bilder:
Thomas Lenger

www.monatsrevue.at