Inhalt
< vorheriger Artikel

Mitarbeit im Rettungswesen

Wenn Sie Interesse an einer aktiven Mitarbeit im Rettungswesen haben, sind SIE bei UNS genau richtig......lesen Sie mehr


AD ÖAMTC Rudi & Marco vor 334

Die ehrenamtliche Mitarbeit beim ASBÖ Steinfelden-Schönau-Leobersdorf ist vielen Menschen ein besonderes Anliegen. Daraus resultiert auch das mittlerweile schon 29-jährige Bestehen der Dienststelle. Seit dem ersten Tag sind viele Menschen daran beteiligt, das Rettungswesen in ihren Gemeinden zu stärken und für ihre Mitmenschen da zu sein, wenn sie professionelle Hilfe benötigen.

Die Dienststelle ist 24 Stunden, 7 Tage die Woche besetzt um für die Bevölkerung im Ernstfall da zu sein.

Besonderer Dank gilt unserer(n) Obfrau, Obmännern die uns in unserer Arbeit Tatkräftig und mit viel Engagement unterstützen!

Wenn Sie/Du interesse an einer ehrenamtlichen Mitarbeit haben/hast melde(n) Sie/dich noch heute bei uns auf der Dienststelle unter 02256/63322

Der Rettungssanitäterkurs dauert derzeit 2 Monate wobei die gesamte Dauer aus 3 Wochen Theorie (im Regelfall Mo-Fr 08:00 bis 17:00; Wochenende frei) und 5 Wochen Praxis besteht. Die Praxisstundenanzahl beträgt mindestens 160 Std Dienst (Tag und/oder Nachtdienst möglich) dann anschließende Prüfung. In der Praxiszeit wird man durch einen erfahrenen Sanitäter unterstützt.(Praxisanleiter).

Nach bestandener Prüfung besteht die Möglichkeit einer Aufschulung duch das Berufsmodul. Nach positiver Absolvierung des Berufsmoduls ist man berechtigt den Titel Berufssanitäter zu tragen. (Hinweis: Die Kosten für das Berufsmodul sind vom Teilnehmer selbst zu tragen)

Bereits ausgebildete Rettungssanitäter bzw Notfallsanitäter sind ebenso herzlich eingeladen ihren freiwilligen Dienst auf der Dienststelle des ASBÖ Steinfelden-Schönau-Leobersdorf zu verrichten. Benötigt wird das RS/NFS Zeugnis!!