Inhalt
< vorheriger Artikel

Musikantenstadl in Klagenfurt

Am 27. (Generalprobe) und 28. April 2007 (Live-Übertragung) fand der Musikanten-Stadl in Klagenfurt statt.   Jeweils 9 SanitäterInnen mit drei Fahrzeugen waren in der Messehalle 3 in Klagenfurt vor Ort.   www.musikantenstadl.tv


Musikantenstadl Klagenfurt

Musikantenstadl Klagenfurt

Musikantenstadl Klagenfurt

Musikantenstadl Klagenfurt

Musikantenstadl Klagenfurt

Musikantenstadl Klagenfurt

Musikantenstadl Klagenfurt

Musikantenstadl Klagenfurt

Musikantenstadl Klagenfurt

Musikantenstadl Klagenfurt

Die gesamte Veranstaltung verlief sehr ruhig, lediglich ein Transport ins Krankenhaus (hypertensive Krise) musste durchgeführt werden.

Unser einziger Notfallpatient war die Trommel der Bergbau- und Hüttentraditionsmusik der BBU Arnoldstein - sogar ein Köpperband kam zum Einsatz ;o)

 

Und verzweifelt, aber leider vergebens, kämpften die Kollegen um das "Leben" des Riesen-Stoff-Stadl-Murmels.

 

Obwohl die Musikrichtung für uns ziemlich ungewöhnlich war, fühlten wir uns trotzdem sehr wohl. Andy Borg und alle Künstler, die beim Stadl vertreten waren, sorgten für ausgelassene, lustige Stimmung.

 

Auch die "älteste Boyband" Österreichs - die Kernbuam - waren vertreten und ließen sich gerne mit Jutta Sandrieser fotografieren. Waltraud und Mariechen mischten sich ebenfalls unter uns Sanitäter.

 

Am Ende der Veranstaltung waren wir sogar als Security tätig und halfen tatkräftig mit, die Bühne vor den Autogramm-JägerInnen zu beschützen.