Inhalt
< vorheriger Artikel

Muttertag


Die Vorbereitungen für unseren Muttertag begannen ganz klassisch mit Kuchenbacken. In Ermangelung von Kindern, die diese Aufgabe erfüllen, haben unsere BewohnerInnen selbst Hand angelegt und schon in kürzester Zeit zog der feine Duft der Mehlspeise durchs Haus. Unser jüngster Bewohner Stefan, hat sich spontan als Discjockey zur Verfügung gestellt und uns mit lustigen Melodien den Nachmittag versüßt. Mit kleinen Gedichten, dem wunderbaren Kuchen und natürlich mitreißender Musik verbrachten wir einen lustigen Nachmittag mit viel Spaß und Tanz.