Inhalt
< vorheriger Artikel

Neuer Anstrich für Stützpunkt


Ein großes DANKESCHÖN an unseren handwerklich begabten Anton Okermüller und seine Helfer für das Ausmalen der Dienststelle. Auch die Zivildienstleistenden haben tatkräftig mit angepackt, die Räume abgeklebt, aus- und eingeräumt sowie die Dienststelle wieder auf Hochglanz geputzt. Eine tolle Sache, vor allem ohne einen Cent dafür zu verlangen. Im Gegenteil, einen beachtlichen Teil des Materials im Wert von rund 450€ hat unser fleißige Maler „Oki“ selbst gespendet!