Inhalt
< vorheriger Artikel

Neuer „Behelfskrankentransportwagen“ (BKTW) in Dienst gestellt


Aufgrund ständig steigender Transportzahlen sind beim ASBÖ Ternitz-Pottschach auch laufend Investitionen in den Fuhrpark erforderlich. Seit kurzem verstärkt ein Kombi vom Typ Skoda Octavia die im Gemeindezentrum Ternitz stationierte Flotte des Samariterbundes. Der Wagen ist für Transporte gehfähiger Personen insbesondere zur Dialyse sowie Chemo- und Strahlentherapie bestimmt. Unser Team freut sich für unsere Patienten über dieses komfortable und sichere neue Fahrzeug und hofft auf viele unfallfreie Kilometer.