Inhalt
< vorheriger Artikel

Neuer RTW für den ASB in Dienst gestellt

Die Erneuerung der Flotte von Rettungsfahrzeugen, welche der ASB Tirol betreibt, wird mit der in Dienst Stellung des neuen RTW Mercedes Sprinter mit Automatic Getriebe weitergeführt. Das Fahrzeug wird in Kirchbichl stationiert werden und ist nicht nur mit moderner Notfallausrüstung wie Defibrillator, Notfallrucksack oder einem Beatmungsgerät bestückt. Durch den Einbau von Spezialschienen ist es möglich, auch Patienten mit deren eigenem Rollstuhl zu transportieren. Für den Sommerbetrieb gibt es eine Klimaanlage und im Winter eine Zusatzheizung. Mit den im Sommer erwarteten zwei neuen Rettungsfahrzeugen von Typ HORNISilver (siehe Archiv April 2006), welche ebenfalls modernst ausgerüstet sind, verfügt der Samariterbund Tirol über eine moderne Flotte.RTW Mercedes Sprinter