Inhalt
< vorheriger Artikel

Neues Fahrzeug beim ASB Tirol

Verstärkung für die Samariterbund FlotteSeit kurzem verfügt der ASB Tirol über ein neues Mehrzweckfahrzeug. Ausgebaut wurde es  nach modernsten Maßstäben, wobei der neue Multifunktionsboden das Herzstück bildet. Mittels Airliner Schienen kann das Fahrzeug in den verschiedensten Konfigurationen ausgestattet werden. Hauptaufgabe ist der Transport von Patienten mit eigenen Rollstühlen. Dafür wurde das Fahrzeug mit einem speziellen Gurtsystem ausgestattet, welches erstmals das Fixieren mit einem Dreipunktsicherheitsgurt möglich macht. Es können damit bis zu 4 Rollstuhfahrer sicher transportiert werden. In der Flotte des ASB Tirol befinden sich nun schon 2 Fahrzeuge dieser Art. Eines ist in der Wache in Innsbruck stationiert und ein weiteres in Kirchbichl.


Aber auch der Einbau von variablen Stühlen mit eigenem Sicherheitsgurt ist möglich. So kann das Fahrzeug auch als Mannschaftstransportfahrzeug verwendet werden. Selbstverständlich sind beide Fahrzeuge mit Klimaanlage ausgestattet.Weiters findet das Fahrzeug auch im Katastropheneinsatz seine Verwendung. Unsere KAT Ausrüstung wie Zelte, MEGUS (medizinisches Großunfallset), Notliegen oder Notstromversorgung können mit eigenen Transportboxen sofort eingebaut werden.