Inhalt
< vorheriger Artikel

Österreichischer Sicherheitspreis

Am Donnerstag, 11.04.2019 wurde im Schloss Esterhazy der österreische Sicherheitspreis vergeben. Im Mittelpunkt standen Mitarbeiter und Freiwillige der Blaulichtorganisationen.


Wir sind sehr stolz auf unseren Freund und Kollegen Alexander Schermann, der den österreichischen Sicherheitspreis verliehen bekommen hat.

Alexander studiert Jus und engagiert sich in seiner Freizeit ehrenamtlich als Rettungssänitäter beim Samariterbund Burgenland. Durch sein rasches Handeln rettete er ein Leben: Ein Pensionist brach in der U-Bahn Station Schottentor zusammen und Alexander kämpfte eine Viertelstunde gemeinsam mit zwei weiteren Passanten um das Leben des Pensionisten. Der Notarzt konnte bei seinem Eintreffen wieder einen Puls bei dem Herz-Infarkt Patienten feststellen.

Wir gratulieren dir recht herzlich zu deinem verdienten Preis.