Inhalt
< vorheriger Artikel

ORF-Dreh über modernes Trauma-Management in der Samariterbundzentrale


Für die Doku-Reportage "Der verletzte Mensch - Modernes Trauma Management" im Rahmen der preisgekrönten Sendung "Treffpunkt Medizin" filmte der ORF unter der Regie von Dr. Markus Voglauer am 19. Februar eine ITLS-Schulung (International Trauma Life Support). Gezeigt werden standardisierte Patientenversorgung nach ITLS, intraossäre Zugänge und Atemwegsmanagement. Unter der Expertise von Bundesschulungsleiter Jürgen Grassl trainierten Dr. Claudia Fellerer, Harald Gruber und Kurt Nistler die ASBÖ-Mitarbeiter Harald Griffiths und Dragan Mikalacki. Den Patienten mimte Dominik Dudek.

Die Sendung wird am Mittwoch, dem Wissenschaftstag von ORF III Kultur & Information, am 06. März 2013, 21. 45 Uhr, mit Wiederholung am 08.03.2013 ausgestrahlt.