Inhalt
< vorheriger Artikel

Präsentation des Samariterbunds in der Wildschönau

2. Oktober 2006Hunderte Besucher bei der Samariterbund-Leistungsschau in der WildschönauEin strahlend blauer Himmel bei Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen bot die malerische Kulisse für die große Leistungsschau des Samariterbund Tirol am 30. September 2006 auf dem Schwimmbadparkplatz in Oberau. Hunderte interessierte Menschen kamen im Laufe des Nachmittags, um sich über das Dienstleistungsangebot der Rettungsorganisation zu informieren.Unter den Gästen waren ASB-Bundessekretär Reinhard Hundsmüller und Ralph Ebhart, Geschäftsführer des ASB Tirol sowie Bürgermeister Peter Riedmann, Wörgls Vizebgm. Hedi Wechner und ASB-Chefarzt Dr. Wolfgang Hengl.Höhepunkt des Nachmittagsprogramms stellte die Segnung der beiden neuen VW-Multivan-T5-Rettungswagen dar, die künftig nach den Vornamen ihrer beiden Auto-Patinnen Sabine Bachmann und Regina Schäffer benannt sind. Ihnen gilt unser Dank ebenso wie Wolfgang Krenn und der Samariterbund-Roadshow des ASBÖ sowie allen, die zum guten Gelingen unserer Leistungsschau mit tatkräftigem Einsatz beigetragen haben!ASBÖ-Bundessekretär Reinhard Hundsmüller mit einem Bild des Notarztwagens, der in Ostösterreich gemeinsam von Samariterbund und Rotem Kreuz betrieben wird: "Es gibt in Österreich auch Bundesländer, in denen gut zusammengearbeitet wird. "


Weitere Fotos sind im Fotoalbum:NEWS Unteralbum: WILDSCHÖNAUPRÄSENTATION zu sehen