Inhalt
< vorheriger Artikel

Punschtrinken für eine gute Sache

Unter dem Motto „Wir helfen gemeinsam“ luden die Landesverbände vom Arbeiter-Samariter-Bund, Rotem Kreuz, Malteser Hospitaldienst Austria und Johanniter Unfallhilfe alle Freunde zu einem gemeinsamen Punschtrinken bei der Wiener Blutspendezentrale ein, mit dem Ziel viel Geld zu sammeln.


Am letzen Tag standen daher von jeder Organisation ein/e MitarbeiterIn der „4 für Wien“ im Punschstand um auszuschenken und gleichzeitig für eine gute Sache zu sammeln. Mit großer Unterstützung des Wiener Polizeipräsidenten Dr. Peter Stiedl und des Landespolizeikommandanten Stv. Karl Mahrer konnten an diesem Tag sagenhafte Euro 1.089,80 (und 100 Forint) gesammelt werden.

Der gesamte gesammelte Betrag, dieser seit Ende November andauernden Aktion, kommt Kindern in Not zugute.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Besuchern!