Inhalt
< vorheriger Artikel

Raiffeisenbank spendet EKG

Durch eine 1000 Euro-Spende der Raiffeisenbank Wilhelmsburg-St.Georgen konnte der Samariterbund St.Georgen ein neues EKG ankaufen.


Februar 2008: Raiffeisenbank Wilhelmsburg-St.Georgen spendet ASB St.Georgen 1000€ für neues EKG

Dieses EKG ermöglicht es den Sanitätern nicht nur lebensrettende Sofortmaßnahmen mittels Defibrillation zu setzen, sondern auch Herzrythmus, Sauerstoffsättigung im Blut und Blutdruck des Patienten laufend zu überwachen.

 

Weiters ist es durch dieses Gerät, aber auch eine gleichzeitig angeschaffte Spritzenpumpe (zur laufenden Abgabe bestimmter Medikamente) möglich Intensivtransporte mit Begleitung eines Notarztes durchzuführen.

 

Die Anschaffung des EKGs wurde von der Raiffeisenbank Wilhelmsburg-St Georgen mit einer Spende von 1000€ unterstützt, die am 13.2. offiziell an Raiffeisen-Vertreterin Irmgard Gruber übergeben wurde. Der ASB St.Georgen bedankt sich herzlich für diese wichtige Unterstützung.