Inhalt
< vorheriger Artikel

"Rescue Camp: Internationale Samariterübung im Burgenland"

Zwei Tage lang wurden verschiedene Notfall-Szenarien geübt


Das Studiogespräch der September-Sendung ist dem „Rescue Camp 2019“ beim Neusiedler See gewidmet: Gerhard Kreipel von der Bundesschulung schildert darin, wie Samariter-Organisationen aus ganz Europa gemeinsam mit heimischen Organisationen den Ernstfall probten ... Für die prominente Wortspende haben wir den Burgtheater-Schauspieler Robert Reinagl vor das Mikrophon gebeten … Im Blaulicht-Gezwitscher sind wichtige gesellschaftspolitische Kurz-Nachrichten aus aller Welt zu hören, die in der alltäglichen Berichterstattung oft vergessen werden – wie zum Beispiel: dass die deutsche Bundesregierung im vergangenen Jahr 23 Milliarden Euro für die Integration von Migranten und die Bekämpfung von Flucht-Ursachen ausgegeben haben … Im „Tatü tata“-Selfie spricht der Tiroler Sanitäter Martin Utano über seine Leidenschaft für den Rettungsdienst ... Und am Ende der Sendung serviert der unvergleichliche Herr Hermes wieder einen Ohrenschmaus …

 

Ganze Sendung: