Inhalt
< vorheriger Artikel

Rettungsdienst der Samariter in der Wildschönau

Seit Beginn der Wintersaison läuft wieder der Rettungsdienst des Samariterbundes Tirol in der Wildschönau im Auftrag der Bergbahnen. Sieben Tage die Woche steht ein Rettungswagen mit Mannschaft tagsüber in der Wildschönau, um Verletzte von den Pisten rasch versorgen zu können. Vom Rettungsdienst, der von haupt- und ehrenamtlichen Sanitätern und Notfallsanitätern durchgeführt wird, profitiert auch die einheimische Bevölkerung. Weitere Bilder in der Fotogalerie im internen Bereich. Rettungssanitäter Marek Osowski, Notfallsanitäter Markus Maier und Praktikant Beat Fankhauser (v.l.) beim Sonntagsdienst.


Seit Beginn der Wintersaison läuft wieder der Rettungsdienst des Samariterbundes Tirol in der Wildschönau im Auftrag der Bergbahnen. Sieben Tage die Woche steht ein Rettungswagen mit Mannschaft tagsüber in der Wildschönau, um Verletzte von den Pisten rasch versorgen zu können. Vom Rettungsdienst, der von haupt- und ehrenamtlichen Sanitätern und Notfallsanitätern durchgeführt wird, profitiert auch die einheimische Bevölkerung.

Weitere Bilder in der Fotogalerie im internen Bereich.

Rettungssanitäter Marek Osowski, Notfallsanitäter Markus Maier und Praktikant Beat Fankhauser (v.l.) beim Sonntagsdienst.