Inhalt
< vorheriger Artikel

Samariter bescherten Kindern der BIWAK-WG einen wundervollen Adventsonntag


Am zweiten Adventsonntag waren die Samariter aus Favoriten wieder mit ihren Einsatzfahrzeugen und einem Bus der Wiener Linien mit insgesamt 70 Teilnehmern zur Weihnachtsaustellung und Adventmarkt Hirschstetten unterwegs, wo es auch dieses Jahr wieder eine Menge an Attraktionen für ganz besondere Gäste gab: Die Kinder vom Verein BIWAK – Wohngemeinschaft für Kinder mit besonderen Bedürfnissen, die in ihrem Alltag mit Armut, Ausgrenzung, Krankheit oder Behinderung zu kämpfen haben, erlebten einen sorgenlosen Tag voller Adventszauber, begleitet und betreut von der Samariterjugend und freiwilligen Mitarbeitern des Samariterbundes Favoriten.

Während der weihnachtlich-winterliche Reise zum bunten Adventmarkt, wo es ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm gab, wurde in der Samariterbund Gruppe Favoriten von Lore Erdle mit ihrem Team bereits auf festlich gedeckten Tischen eine selbstgebackene Adventjause und weihnachtliche Musik vorbereitet.

Höhepunkt war der Besuch des Nikolos, der zu jedem Kind ein paar persönliche Worte sprach und mit Unterstützung der Jugendleiterinnen Geschenke an alle verteilte. Danach ging es wieder mit dem Bus zurück in die BIWAK Wohngemeinschaft Laaerberg und die Gäste vom Jugend am Werk wurden mit den Samariterbund Gruppen-Fahrzeugen zurückgebracht.

Die Veranstaltung fand heuer bereits zum dritten Mal statt und wurde im Vorfeld von den beiden Projektleitern Bezirksrat und Obmann der Samariter in Favoriten Peter Erdle sowie Bezirksrat und Vorstandsmitglied von BIWAK Peter Vopava geplant und wieder sehr erfolgreich umgesetzt.

Besonderer Dank gilt Einsatzleiter Hannes Pfaller, den beiden Projektkoordinatoren Sabine Zimmermann und Sylvia Raffetseder, der Samariterjugend Favoriten, der Feuerwehrjugend und den Betreuern der BIWAK-Kinderwohngemeinschaft, die mit ihrem Engagement den Kindern eine große Freude in der Adventzeit bereitet haben. Möglich wurde diese Veranstaltung vor allem durch die die großzügige Unterstützung von Sponsoren aus der Wirtschaft und von Freunden des Samariterbundes Favoriten. Danke an dieser Stelle an alle Sponsoren, Samariterinnen, Freunden und Gönnern, die zu dieser gelungenen Veranstaltung beigetragen haben. Die Wiener Linien stellten wieder kostenlos einen Gelenksbus zur Verfügung. Erich Graf chauffierte als ehrenamtlicher Busfahrer.

Ein herzliches Dankeschön für Sach- und Warenspenden geht an:
Firma Ankerbrot – Werner Tauchner
Firma Spar – Willibald Huber
Firma Waldquelle
Firma Sara Lee – Franz Kronhuber
Gemeinderat Hursky organsierte Nivea Produkte und die SPÖ Favoriten überließ für die Veranstaltung kostenlos den Festsaal.