Inhalt
< vorheriger Artikel

Samariter präsentierten sich auf der Senioren Messe


Vom 12. bis 15. November 2014 gab es in der Messe Wien bei freiem Eintritt Europas die größte Messe für die 50+ Generation. Der Samariterbund Wien war auch dieses Jahr wieder mit einem Informationsstand vertreten.

"Besonders die Gesundheits- und Sozialen Dienste des Samariterbundes helfen, das Leben einfacher zu gestalten", erklärt Peter Erdle, Landesveranstaltungsreferent vom Samariterbund Wien. Ziel des Samariterbundes ist es, Menschen im Alter eine möglichst hohe Lebensqualität zu bieten. Dazu zählen auch die Kenntnis von Notruftelefonnummern, einfache Erste-Hilfe-Handgriffe sowie diverse Sicherheitsmaßnahmen, die auf der Seniorenmesse von den Samaritern anschaulich erklärt werden.

Auch die Besuchshundestaffel vom Samariterbund Favoriten stellte sich wieder auf der Bühne vor und sorgten für viel Interesse und Applaus. Die Besuchshunde sind regelmäßig in Wohn- und Pflegehäusern und an Wiens Schulen und Kindergärten anzutreffen.