Inhalt
< vorheriger Artikel

Samariter versorgten eingeklemmten Unfalllenker

Am 9. Oktober 2009 wurde der Rettungswagen der ASBÖ Gruppe Ebreichsdorf zu einem schweren Verkehrsunfall auf die A3, die Südost-Autobahn, gerufen. Kurz vor der Einmündung in die A2 bei Guntramsdorf kam ein PKW-Lenker Richtung Wien fahrend von der Fahrbahn ab.


Seitens der Feuerwehr waren die Wehren aus Münchendorf und Achau bei der Menschenrettung im Einsatz. Der eingeklemmte Lenker wurde aus dem Wrack befreit und mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Mannschaft des ASBÖ Ebreichsdorf ins Krankenhaus gebracht. Er hatte noch einmal Glück!

Fotos: Herbert Wimmer (www.bfk-moedling.at)