Inhalt
< vorheriger Artikel

Samariterbund-Aktion: Ihr altes Handy hilft!

Wiederverwerten statt wegwerfen und damit noch helfen - das ist das Motto der am 1. Jänner vom Österreichischen Samariterbund gestarteten Aktion "Ihr altes Handy hilft", an der sich auch der Samariterbund Tirol beteiligt. In der Rettungswache Kirchbichl steht eine Sammelbox für alte Mobiltelefone. Für jedes eingeworfene Handy erhält der ASB eine Vergütung vom Recycling-Unternehmen.In Österreich sind geschätzte sechs Millionen Handys in Verwendung. Viele gebrauchte oder kaputte Handys liegen in den Schubläden und Kästen zu Hause. In der Regel landen diese Handys irgendwann im Hausmüll. Die Handys bzw. Akkus sind aber, wenn sie nicht ordnungsgemäß entsorgt und verwertet werden, schädlich für die Umwelt. Im Jänner 2003 trat eine EU-Richtlinie zur Verwertung von elektrischen und elektronischen Geräten/Produkten mit dem Ziel in Kraft, dass 2008 mindestens 80% aller elektrischen und elektronischen Produkte (u.a. Handys) gesammelt und recycelt werden. Der Samariterbund bittet die Bevölkerung, dazu einen Beitrag zu leisten. Weitere Standorte von Handy-Sammelboxen werden noch bekannt gegeben.In der Rettungswache Kirchbichl können alte Handys abgegeben werden.


Wiederverwerten statt wegwerfen und damit noch helfen - das ist das Motto der am 1. Jänner vom Österreichischen Samariterbund gestarteten Aktion "Ihr altes Handy hilft", an der sich auch der Samariterbund Tirol beteiligt. In der Rettungswache Kirchbichl steht eine Sammelbox für alte Mobiltelefone. Für jedes eingeworfene Handy erhält der ASB eine Vergütung vom Recycling-Unternehmen.

In Österreich sind geschätzte sechs Millionen Handys in Verwendung. Viele gebrauchte oder kaputte Handys liegen in den Schubläden und Kästen zu Hause. In der Regel landen diese Handys irgendwann im Hausmüll. Die Handys bzw. Akkus sind aber, wenn sie nicht ordnungsgemäß entsorgt und verwertet werden, schädlich für die Umwelt. Im Jänner 2003 trat eine EU-Richtlinie zur Verwertung von elektrischen und elektronischen Geräten/Produkten mit dem Ziel in Kraft, dass 2008 mindestens 80% aller elektrischen und elektronischen Produkte (u.a. Handys) gesammelt und recycelt werden. Der Samariterbund bittet die Bevölkerung, dazu einen Beitrag zu leisten. Weitere Standorte von Handy-Sammelboxen werden noch bekannt gegeben.

In der Rettungswache Kirchbichl können alte Handys abgegeben werden.