Inhalt
< vorheriger Artikel

Samariterbund begleitet Purkersdorfer Sonnenbus nach Hainburg


Am 07.09.2011 fand der traditionelle Ausflug des „Sonnebusses“ für die Purkersdorfer Seniorinnen und Senioren statt. Mit sieben Bussen ging es zuerst einmal nach Wien-Nussdorf, wo ein Schiff die rund 350 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartete, das Schiff brachte sie anschließend bis nach Hainburg. Während der Schifffahrt bei strahlendem Sonnenschein, wurde auch das Mittagessen serviert. Anschließend konnten die Ausflüglerinnen und Ausflügler zwischen einem Besuch des Freilichtmuseums in Carnuntum und der Landesausstellung in Hainburg wählen, nach Abschluss dieser Besuche wurden die Personen durch die Busse abgeholt und zurück nach Purkersdorf gebracht.

 

 

Wie jedes Jahr, war die Ambulanzdienstliche Betreuung in den Händen der beiden Purkersdorfer Rettungsorganisationen. Als einzige Veranstaltung wird der Sonnenbus von Samariterbund und Rotem Kreuz gemeinsam betreut. Der Samariterbund hatte hierfür 4 Sanitäterinnen und Sanitäter entsandt. Eine besondere Dienstleistung erbrachte der Samariterbund heuer für eine Person, welche auf einen Rollstuhl angewiesen ist. Ein Mitarbeiter folgte dem Buskonvoi mit dem Rollstuhltransporter des Samariterbundes und ermöglichte dem Mann damit die Teilnahme. Auch die Obfrau des Samariterbundes Brigitte Samwald nahm heuer am Ausflug teil, abschließend lobte sie den Einsatz der Sanitäterinnen und Sanitäter und die gute Zusammenarbeit. Zu ernsthaften medizinischen Notfällen kam es jedoch glücklicherweise nicht.