Inhalt
< vorheriger Artikel

Samariterbund bietet Urlaubsbetreuung an

Um gezielt den wachsenden Ansprüchen von Pflegebedürftigen und deren Angehörigen gerecht werden zu können, bietet der Samariterbund in seinen Einrichtungen unterschiedliche Formen der Betreuung an. So ermöglicht die Urlaubsbetreuung den Angehörigen eine erholsame Auszeit mit gutem Gewissen - mit der Sicherheit, dass ihre Lieben in dieser Zeit bestens versorgt sind.


"Oft wird die Belastung, die pflegende Angehörige haben,

unterschätzt. Viele Angehörige gehen weit über ihre Belastbarkeit und

benötigen dringend eine Auszeit. Der Samariterbund bietet

hochqualifizierte Urlaubspflege an, die es den Angehörigen

ermöglicht, selbst ein paar Wochen beruhigt zu entspannen", erklärt

Wolfgang Dihanits, Geschäftsführer der Pflegekompetenzzentren des

Samariterbundes im Burgenland und in der Steiermark.

 

Derzeit wird Urlaubsbetreuung im Burgenland in Weppersdorf, Olbendorf

und in Strem angeboten; in der Steiermark in Stubenberg sowie

Kurzzeitpflege in Trumau. Drei weitere Pflegekompetenzzentren im

Burgenland werden demnächst in Draßburg, Siegendorf und Lackenbach

eröffnet.

 

Hochmotivierte und bestens ausgebildete Teams aus diplomiertem

Pflegepersonal und Pflegehelfern betreuen die Pflegebedürftigen rund

um die Uhr und geben Hilfestellung bei allen Aktivitäten des

täglichen Lebens, wobei die Selbstbestimmung der Bewohner im

Vordergrund steht. Selbstverständlich werden aktuelle Pflegetechniken

bedarfsorientiert eingesetzt.

Zusätzlich zur Entlastung im Pflegebereich für die Angehörigen können

für die Urlaubsbetreuung Förderungen beantragt werden. Nähere

Informationen erhält man beim Samariterbund unter 02618/62082.