Inhalt
< vorheriger Artikel

Samariterbund Burgenland errichtet Transitunterkunft am Festivalgelände Wiesen

Heute Vormittag wurde der Samariterbund vom BMI beauftragt am Festivalgelände in Wiesen eine Transitunterkunft, die als Sammelstelle für einen temporären, kurzfristigen Aufenthalt für den Weitertransport zu verstehen ist, zu errichten.


Vorwiegend geht es darum, dass die Flüchtlinge nicht unter freiem Himmel, allenfalls den Witterungsbedingungen ausgesetzt, auf den Weitertransport warten müssen. 27 Samariter/Innen sind seit dem späten Vormittag mit dem Aufbau der Sammelstelle befasst; die ersten Flüchtlinge sind mit Eintreten der Dunkelheit eingetroffen. Der Samariterbund Burgenland ist mit dem kompletten Management, Verpflegung inklusive, betraut.

Sehr gerne nehmen wir Sachspenden wie z.B. warme Bekleidung, Schuhe für Kinder und Jugendliche, Hygieneartikel, aber auch nicht verderbliche Lebensmittel sowie Äpfel und Bananen entgegen.
Selbstverständlich akzeptieren wir auch gerne Geldspenden.

Darüber hinaus benötigen wir auch freiwillige Mitarbeiter/Innen, die uns bei der Betreuung der Flüchtlinge helfen. Bitte unter der Nummer 02618-62082-9090 melden, wenn man mitarbeiten bzw. helfen möchte.