Inhalt
< vorheriger Artikel

Samariterbund gratulierte Dkfm. Dr. Hannes Androsch

Der Bundesvorstand des Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs dankte Dkfm. Dr. Hannes Androsch, ASBÖ-Präsident von 1982 bis 1999 und seither ASBÖ-Ehrenpräsident, für seine Verdienste um die Non-Profit-Organisation und gratulierte ihm zu seinem 70. Geburtstag.


Zum Dank für sein Engagement wurde Dkfm. Dr. Hannes Androsch der Samariterbund-Ehrenring in Gold für besondere Verdienste verliehen.

 

Diese Feier gestaltete sich auch zu einem Zusammentreffen führender Funktionäre des Samariterbundes der vergangenen Jahrzehnte, bei dem neben Dr. Hannes Androsch auch Franz Schnabl (Präsident seit 2004), Prim. Dr. Elisabeth Pittermann (ASBÖ-Präsidentin 1999 bis 2004), Dkfm. Alfred Reiter, Generaldirektor a.D. der Investkredit Bank AG (Vorsitzender der ASBÖ-Stiftung "Fürs Leben"), Nationalratsabgeordneter Otto Pendl, ASBÖ-Bundesgeschäftsführer Reinhard Hundsmüller mit Bundesvorstandsmitgliedern über aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen diskutierten. Der Samariterbund kann gemäß seinem Motto "Hilfe von Mensch zu Mensch" auch weiterhin auf die Unterstützung dieser Persönlichkeiten zählen.