Inhalt
< vorheriger Artikel

Samariterbund Hornstein: Schwerer Verkehrsunfall in Steinbrunn

Am Dienstag, 11.11.2014 hat sich kurz vor 08:00 Früh ein schwerer Verkehrsunfall in Steinbrunn ereignet. Die Sanitäter des Samariterbundes Hornstein waren als erstes Rettungsfahrzeug zur Stelle.


Bildquelle: burgenland.orf.at

Ein LKW war in Steinbrunn auf einen Güterweg unterwegs, als das Fahrzeug ins Schleudern geraten war und über eine Böschung stürzte. Jedoch ist die Unfallursache noch unbekannt. Besonders gefährlich war dieser Sturz über die Böschung deshalb, da sich in der Nähe Bahngleise befanden.Als erster kamen die Sanitäter des Samariterbundes Hornstein zur Unfallstelle, wo sie einen schwerverletzten LKW- Lenker vorfanden. Er wurde vor Ort transportfähig gemacht, um ihn dann ins Krankenhaus bringen zu können, damit er weiter versorgt werden kann. Beim Einsatz waren auch die Feuerwehr Steinbrunn, die Polizei und der Notarzt anwesend. Durch die gute Zusammenarbeit untereinander konnte die verletzte Person schnell geborgen und behandelt werden.