Inhalt
< vorheriger Artikel

Samariterbund Tirol beim Großambulanzdienst in Köln Rosenmontagsumzug


Auf Einladung unserer Freunde vom ASB München hatten wir die Gelegenheit bei einem der größten Ambulanzdienste Deutschlands dabei zu sein. Insgesamt rechnete man, dass 1,5 Mio. Besucher zu versorgen sind. Zusammen mit den 4 großen Hilfsorganisationen wurden auf einer Strecke von 7 km 24 San Hilfsstellen aufgebaut. Jede Organisation hatte 6 Hilfsstellen und 1 große Hauptversorgungsstelle zu besetzen. Unsere Sanitäter wurden beim ASB München zur Unterstützung der Fußtrupps eingeteilt. Unser Versorgungsgebiet war genau im Zentrum von Köln direkt zwischen Hauptbahnhof und Kölner Dom. Für alle von uns ein einmaliges Erlebnis im Herzen der Karnevalshochburg Köln. Wir möchten uns bei den Kollegen vom ASB Köln herzlich für die freundliche Aufnahme in deren Team bedanken. Besonders bedanken möchte ich mich bei den Kollegen vom ASB München, mit welchen wir inzwischen eine freundschaftliche Kooperation pflegen.