Inhalt
< vorheriger Artikel

Samariterbund Tirol tauscht Rettungsfahrzeuge aus!

Nachdem der Austausch mehrerer Rettungsfahrzeuge beim Samariterbund Tirol ansteht, schlossen wir uns einer österreichweiten Ausschreibung des ASBÖ an. Dabei fiel die Wahl auf das bewährte Fahrzeug VW Multivan T5 mit Hochdach und Automatik Getriebe. Da in Tirol und besonders in unserem Versorgungsgebiet in der Wildschönau mit extremen Straßenverhältnissen zu rechnen ist, werden auch Allrad Fahrzeuge unsere Flotte verstärken.Die Fahrzeuge werden mit höchstwertiger Ausrüstung ausgestattet und entsprechen somit der Kategorie RTW. Geplant ist damit auch die Einführung eines neuen einheitlichen Monitoring Systems für alle Fahrzeuge des ASB. Diese sind daher für den Einsatz in allen Bundesländern geeignet und entsprechen den dortigen Rettungsverordnungen. Der Zuschlag für den Hersteller des Aufbaus ging an die Firma AmbulanzMobile, wobei das Modell „HORNISsilver“ ausgewählt wurde. Die beiden ersten Fahrzeuge werden im Sommer dieses Jahres in Kirchbichl eintreffen. Zwei weitere RTWs sollen im Frühjahr des nächsten Jahres folgen. Weitere Informationen dazu finden Sie hier... Das Modell HORNISsilver noch im Design des Aufbauherstellers.Im Sommer dieses Jahres werden die ersten RTWs im Samariterlook auf Tirols Straßen zu sehen sein.