Inhalt
< vorheriger Artikel

Samariterbund unterstützt beim Wiederaufbau in Flutgebieten am Balkan

Ein Samariterbund-Team plant längerfristige Wiederaufbau-Projekte in Bosnien-Herzegowina und Serbien. Zeitgleich sind 260 Tonnen Hilfsgüter, das sind 12 Sattelschlepper voll mit Wasser, haltbaren Lebensmitteln, Babyartikeln und Werkzeug unterwegs in die Flutgebiete Bosniens, weitere folgen am Donnerstag.


Der Samariterbund schickt Hilfe in kleine Dörfer in Bosnien-Herzegowina, die von der Versorgung bisher abgeschnitten waren. HelferInnen von Pomozi.ba berichten, dass "wir in einigen Fällen die erste Hilfslieferung zu den Menschen gebracht haben." Ein Team des Samariterbundes ist außerdem mit einem Wassertechniker in den Katastrophengebieten unterwegs, um mit lokalen NPOs über Wiederaufbauprojekte zu sprechen. Ein weiterer Hilfskonvoi des Samariterbundes hat sich mit 260 Tonnen auf den Weg in die Flutgebiete in Bosnien und Herzegowina gemacht. Noch ein großer Hilfs-Konvoi wird am Donnerstag folgen. Vöslauer hat insgesamt mehr als 45.000 Liter Wasser in Flaschen zur Verfügung gestellt. Die Firma Brantner sponsert einen großen Sattelzug, KUWOPA stellt das Großlager in Korneuburg zur Verfügung. Unterstützt haben uns bisher außerdem: Radatz, Ludwig, Zielpunkt, REWE, Brajlovic Austria und Rijad Transport KG. Danke außerdem an alle Freiwilligen, SpenderInnen und natürlich auch an die vielen ehrenamtlichen MitarbeiterInnen des Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs, die diese Aktion möglich machen.

Sachspenden wie Werkzeug, also Schaufeln und Staubmasken, für den Wiederaufbau nach der Flut, Babyartikel und Wasser werden noch bis Ende Mai an Samariterbund-Standorten in ganz Österreich gesammelt. Danach werden Geldspenden für den Wiederaufbau wichtig. Abschluss der Sachspenden-Aktion ist das öffentliche Fest Tag des Samariterbundes am 31. Mai im Wiener Prater, bei dem wir Spenden entgegennehmen.

Weitere Informationen unter www.facebook.com/samariterbund und www.samariterbund.net

Meine Spende für die Fluthilfe: Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs IBAN: AT97 1200 0006 5412 2001BIC: BKAUATWW Kennwort: Fluthilfe Balkan