Inhalt
< vorheriger Artikel

Samariterbund unterstützt geeinte Fluthilfe am Balkan

Der Samariterbund hat gemeinsam mit der Serbischen Gemeinschaft in Österreich und der Community aus Bosnien-Herzegowina bislang 800 Tonnen Hilfsgüter gesammelt.


Der Samariterbund als starker Partner. - Die Serbische Gemeinschaft in Österreich und die Community aus Bosnien-Herzegowina haben mit Unterstützung vieler SpenderInnen in den vergangenen Tagen rund 600 Tonnen Hilfsgüter gesammelt, die der Samariterbund in die Katastrophengebiete gebracht hat. Heute startet ein vierter großer Konvoi, der 200 Tonnen überlebenswichtiger Güter nach Serbien und auch nach Bosnien-Herzegowina bringt.

Zoran Aleksic, Präsident der Serbischen Gemeinschaft in Österreich: "Wir haben die Möglichkeit, gemeinsam in den Katastrophengebieten zu helfen." Darko Markovic der gemeinsam mit Ahmed Husagic die bosnische Fluthilfe initiiert hat: "Im Samariterbund haben wir einen verlässlichen Partner gefunden." Vor Ort wird mit den humanitären Organisationen Pomozi.ba, Verein "Frauen Gemeinschaft" in Doboj/Bosnien und "Dom Sabac" sowie IDC, dem Samariterbund in Serbien zusammen gearbeitet. Der Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs schickt auch Hilfe in kleine Dörfer, die von der Versorgung bisher abgeschnitten waren. Die Verteilung der Güter wird dokumentiert und ist nachvollziehbar, vorab wurde der Bedarf vor Ort erhoben. Der Samariterbund und seine Partner bedanken sich bei allen SpenderInnen und Firmen, die uns unterstützen. Danke auch an alle freiwilligen HelferInnen.

Ein weiteres Team des Samariterbundes mit einem Wassertechniker ist zurzeit in den Katastrophengebieten unterwegs um mit lokalen NPOs längerfristige Wiederaufbauprojekte in die Wege zu leiten. Sachspenden wie Werkzeug, Schaufeln, Staubmasken, Babyartikel und Wasser werden noch bis Ende Mai an Samariterbund-Standorten in ganz Österreich gesammelt. Danach werden Geldspenden für den Wiederaufbau wichtig. Beim öffentlichen Fest "Tag des Samariterbundes" am 31. Mai ab 13 Uhr im Wiener Prater auf der Kaiserwiese werden noch Spenden entgegengenommen. Besonders herzlich sind alle UnterstützerInnen und SpenderInnen eingeladen.

Weitere Informationen unter www.facebook.com/samariterbund

Tag des Samariterbundes: Ein Fest für alle!

31. Mai ab 13: 00 Uhr im Wiener Prater auf der Kaiserwiese
EINTRITT FREI!

Ein Fest voller Überraschungen für Klein und Groß! Besonders herzlich laden wir die UnterstützerInnen der Fluthilfe ein. Spenden werden vor Ort entgegengenommen.

Bühnenprogramm:

  • 13.00-13.05 Begrüßung durch ORF Moderator Alex Jokel
  • 13.05-13.15 Folkloregruppe Serbien
  • 13.15-13.45 Wenn es um Sekunden geht Einsatzübung Erste Hilfe
  • 13.45-14.30 Feierliche Eröffnung und Action mit den Rettungs- und Besuchshunden
  • 14.30-15.00 Puppenbühne der Wr. Kinderfreunde
  • 14.30-14.45 Folkloregruppe Bosnien
  • 14.45-15.00 Tanzperformances
  • 15.00-16.00 Balkan Soul Train (Mirkovic/Bosnic/Prguda)
  • 16.00-17.00 Kinderliedermacher Bernhard Fibich lädt zum Mitmachkonzert
  • 17.00-19.00 The Cotton Lickers feat. Christoph "Sugar Daisy" Mallinger - Swing Band -