Inhalt
< vorheriger Artikel

Samariterbund Villach betreute zwei Großevents

Der Samariterbund in Villach hat heuer zum siebten Mal die Österreich-Radrundfahrt begleitet. "Wir waren heuer mit fünf Sanitätern und einem Notarzt im Einsatz. Insgesamt haben wir über 1.000 Kilometer auf der Straße zurückgelegt", erklärt Jutta Sandrieser vom Samariterbund Kärnten.   Es mussten sieben Teilnehmer versorgt werden. "Wir legten Wundverbände nach Stürzen an und führten Schmerzbehandlungen durch. Es ist alles sehr gut gelaufen. Es ist schon etwas Besonderes für uns, so hochkarätige Spitzensportler zu betreuen", so Sandrieser, die sich schon auf das nächste sportliche Großevent freut.   Zudem wurde am vergangenen Wochenende ein Event der ganz anderen Art vom Samariterbund in der ausverkauften Werzer Arena am Wörthersee in Pörtschach betreut. Publikumslieblinge wie Udo Jürgens, Mireille Mathieu, Peter Kraus, Andrea Berg, Petra Frey, Francine Jordi, Karel Gott, Sandra Pires, die Seer und Marquess begeisterten über 7.000 Zuseher bei der alljährlichen Starnacht. "Es kam nur zu ganz wenigen Einsätzen. Der Veranstalter und der Samariterbund sind mittlerweile ein eingespieltes Team", freut sich Jutta Sandrieser.   Rückfragehinweis: Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs Mag. Martina Vitek Tel.: 0664/35823 86 oder 01 891 45/227 e-Mail: martina.vitek@samariterbund.net


Es mussten sieben Teilnehmer versorgt werden. "Wir legten Wundverbände nach Stürzen an und führten Schmerzbehandlungen durch. Es ist alles sehr gut gelaufen. Es ist schon etwas Besonderes für uns, so hochkarätige Spitzensportler zu betreuen", so Sandrieser, die sich schon auf das nächste sportliche Großevent freut.

 

Zudem wurde am vergangenen Wochenende ein Event der ganz anderen Art vom Samariterbund in der ausverkauften Werzer Arena am Wörthersee in Pörtschach betreut. Publikumslieblinge wie Udo Jürgens, Mireille Mathieu, Peter Kraus, Andrea Berg, Petra Frey, Francine Jordi, Karel Gott, Sandra Pires, die Seer und Marquess begeisterten über 7.000 Zuseher bei der alljährlichen Starnacht. "Es kam nur zu ganz wenigen Einsätzen. Der Veranstalter und der Samariterbund sind mittlerweile ein eingespieltes Team", freut sich Jutta Sandrieser.

 

Rückfragehinweis:

Arbeiter-Samariter-Bund Österreichs Mag. Martina Vitek

Tel.: 0664/35823 86 oder 01 891 45/227

e-Mail: martina.vitek@samariterbund.net