Inhalt
< vorheriger Artikel

SAMLA hilft mit Geschenk


Der Samariterladen SAMLA übergibt dem Kindergarten IV ein neuwertiges Mikrowellen-Gerät.

Die Protagonisten des SAMLA, ASB-Vorsitzende Brigitte Samwald und Geschäftsführer Herbert Willer, haben sich bei der Gründung des Sozialprojekts des Samariterbundes Purkersdorf zum Ziel gesetzt, Menschen und Institutionen dadurch zu helfen, indem sie ihnen Waren und Produkte zu sozial verträglichen Preisen zur Verfügung stellen.

Der Kindergarten IV der in Kooperation mit dem Pflegeheim SeneCura Purkersdorf betrieben wird, hat seit heuer eine 2. Gruppe. Aus Platzgründen ist diese Gruppe im Gebäude der ehemaligen AHS untergebracht. Um eine entsprechende Infrastruktur zu gewährleisten und um allfälliges Wärmen des Essens zu erleichtern überreichten Frau Samwald und Herr Willer der SeneCura Gruppe II des Kindergartens ein Geschenk: Ein fast neuwertiges Mikrowellen-Gerät, das kürzlich dem SAMLA übergeben wurde.

Im Sinne gelebter Solidarität, eines der zentralen Leitmotive des ASB Purkersdorf, wurde am Dienstag, dem 22. Mai 2012, das Gerät an SeneCura-Direktorin Christine Wondrak Dreitler, an die Kindergartenbetreuerinnen Barbara Krupicka und Vanessa Grundinger, sowie ihren Schützlingen überreicht. Frau Dir. Wondrak Dreitler bedankte sich bei Frau Samwald und Herrn Willer für das großzügige Geschenk. Der Kindergarten, so Wondrak Dreitler, freue sich sehr, zumal genau ein solches Gerät im Bestand noch gefehlt habe. Dem Dank an die SAMLA-Verantwortlichen schloss sich auch Bürgermeister Mag. Karl Schlögl namens der Stadtgemeinde Purkersdorf an.

Bild:

V.l.n.r: ASB Vorsitzende Brigitte Samwald, Fr. Barbara Krupicka, Bgm. Mag. Karl Schlögl, Dir. Christine Wondrak Dreitler, Herbert Willer

Vorne: Daniela, Stefanie, Lena, Carla, Nathalie, Christo, Raphael, Felix, Fr. Vanessa Grundinger, Tobias