Inhalt
< vorheriger Artikel

Samstag 28.06.2014 - Einsatzübung im Bunkermuseum am Wurzenpaß


Herr Mag. Oberst Andreas Scherer vom Bunkermuseum Wurzenpaß und unsere Prokuristin Jutta Sandrieser haben es ermöglicht dass wir in der ehemaligen Festungsanlage des Bundesheer und dem jetzigen Bunkermuseum eine ganztägige Einsatzübung abhalten konnten.

Seit 2005 das einzigartige Bunkermuseum. Die ehemals größte Verteidigungsanlage Österreichs am Wurzenpaß. Originale Bunkeranlagen, Verbindungsgräben und Kampfstellungen. 11.400m2 groß.

Nichts konnte unsere Hunde abhalten in diesem tollen Gelände, in langen unterirdischen Gängen, in Dunkelheit, die darin vermissten Opfer zu suchen und aufzufinden.
Nicht einmal die am Gelände frei laufenden Brillenschafe konnten unsere Hunde von der Suche ablenken.

Ein großes Danke an Herrn Mag. Oberst Andreas Scherer dass wir einen ganzen Tag lang dieses Gelände nutzen konnten.

Link: www.bunker.at

Foto: RHS Kärnten